slogan

Jewish-Arab Community Leadership Program

Nie war es wichtiger, interkulturelle Verständigung im Nahen Osten zu fördern. Und kaum eine Institution kann das besser als die Universität Haifa.
Ein Viertel ihrer Studenten sind arabischer Herkunft. Die Universität sorgt dafür, dass sie ihre Studien erfolgreich betreiben und abschließen können. Sie will ihnen aber auch dabei helfen, in ihren Dörfern und Städten aktiv zu werden und allmählich Führungspositionen zu übernehmen. Deshalb hat die Universität Haifa ihr Programm »Community Leaders« ins Leben gerufen. Sie bietet damit ein für jüdische Studenten vom Staat gefördertes und bereits erfolgreich erprobtes Projekt nun auch für ihre arabischen Studenten an – ein Gebot der Gerechtigkeit. Der Frieden in Israel und in der Region kann nur gedeihen, wenn auf jüdischer und arabischer Seite verantwortungsbewusste Führungspersonen handeln. Hierzu leistet das Programm »Community Leaders« einen wichtigen Beitrag. Der Deutsche Fördererkreis unterstützt dieses wegweisende Projekt bereits seit 2006.

Das Angebot richtet sich an Studenten mit Potenzial für herausragende akademische Leistung und gesellschaftliches Engagement.
Über einen Ausschuss, in dem der Studiendekan sowie der Leiter des renommierten Jewish-Arab Center die Führung übernehmen, wählt die Universität in einem sorgfältigen Verfahren die geeigneten Kandidaten aus. Die Teilnehmer erhalten ein Stipendium von 4.500 € für die Dauer von drei Jahren. Neben Sozialarbeit in Stadtteilen und Gemeinden Haifas und Umgebung, nehmen sie gemeinsam mit jüdischen Studenten regelmäßig an Seminaren teil, in denen sie die theoretischen Hilfsmittel für ihr Engagement erhalten und Führungsqualifikationen erwerben. Sie setzen sich intensiv mit den drängenden schulischen und sozialen Fragen der arabischen Mitbürger auseinander.

Bitte tragen Sie durch Ihre Unterstützung dazu bei, eine wichtige Initiative mit Modellcharakter für die ganze Region erfolgreich zu machen!
Das Programm ist äußerst beliebt, die Bewerbungen übersteigen bei weitem die angebotenen Stipendienplätze. Die Universität Haifa und der Deutsche Fördererkreis möchten das Programm kontinuierlich erweitern. Unterstützen Sie uns dabei und übernehmen eine oder mehrere Patenschaften für ein Jahr (1.500 €) oder auch für die gesamten drei Jahre (4.500 €). Natürlich sind wir auch für kleinere Spenden dankbar. In jedem Fall erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung und natürlich berichten wir Ihnen regelmäßig über »Ihre Patenstudenten«.

Informieren Sie sich gerne ausführlich in unserem aktuellen Projektbericht.

Alle Fakten zu dem Community Leadership Program finden Sie kurzgefasst hier.

Untermenü