slogan

Engagierte Persönlichkeiten

joschka fischer

»An der Universität Haifa studieren seit vielen Jahren Juden und Araber miteinander, arbeiten gemeinsam an Aufgaben und Herausforderungen, die nicht nach Glaube oder Herkunft fragen. Dieses Miteinander ist nirgendwo selbstverständlich.«

Joschka Fischer

iris berben

»Für mich ist es etwas ganz Normales, für Israel und für das friedliche Miteinander von Juden und Nichtjuden die Stimme zu erheben. Deswegen unterstütze ich die Universität Haifa.«

Iris Berben

Dr. Klaus Kinkel

»Die Universität Haifa ist für mich ein wegweisendes Modell, um im Nahen Osten Frieden zu schaffen. Sie fördert den Dialog der Kulturen. Dadurch werden Vorurteile abgebaut. Ein wichtiger Grundstein, um langfristig Frieden zu schaffen.«

Klaus Kinkel

Helmut Schmidt

»Wir müssen der gegenseitigen Exklusivität konkurrierender Religionen entgegentreten – sie war schon oft eine der großen Tragödien der Menschheit … Deswegen brauchen wir Lehrer und Hochschullehrer, die den Dialog und den Trialog pflegen. So verstehe ich auch das Prinzip Pluralismus, das an der Universität Haifa gelebt wird.«

Helmut Schmidt

Johannes Rau
Bundespräsident a.D.
† 27.01.2006
Dr. h. c. Johannes Rau
Hans Koschnick
Bürgermeister der Freien und Hansestadt Bremen, EU-Beauftragte für Mostar
Dr. h. c. Hans Koschnick
Klaus Schütz
Regierender Bürgermeister von Berlin a.D. und ehem. Botschafter in Israel
Dr. h. c. Klaus Schütz
Uwe Friedrichsen
Uwe Friedrichsen
Max Schautzer
Max Schautzer
Vicki Leandros
Vicki Leandros

Untermenü